Prin­Taurus Release 6.2

Im letzten Jahr wurden neue Funk­tionen und Verbes­se­rungen an den Kompo­nenten und Modulen von Prin­Taurus entwi­ckelt. Diese sind ab jetzt als Release 6.2 für unsere Kunden verfügbar. Im Rahmen eines aktiven Wartungs­ver­trages wird ihnen dieses Release kosten­frei zur Verfü­gung gestellt.

Neue Funk­tionen und Verbesserungen

Sicher­heit & Verschlüsselung

Der Fokus der Entwick­lung lag im letzten Jahr weiterhin auf dem Thema Sicher­heit & Verschlüs­se­lung unserer Kompo­nenten und der Weiter­ent­wick­lung des Prin­Taurus Service als zentraler Kommu­ni­ka­ti­ons­dienst.

Es ist nun möglich, alle vorhan­denen und neuen Prin­Taurus Benut­zer­rechte zentral über den Prin­Taurus Service zu verwalten und durch­zu­setzen. Hierzu gehört auch die Verknüp­fung von Unis­pool Berech­ti­gungen mit einer Micro­soft Active Direc­tory Gruppe. Es wurden neue Berech­ti­gungen einge­führt, um das zentrale Benutzer­ma­nage­ment noch granu­larer zu gestalten und die Berech­ti­gungen der Anwender noch besser verwalten zu können.

Die Kommu­ni­ka­tion zwischen einzelnen Kompo­nenten und der graphi­schen Benut­zer­ober­fläche können nun verschlüs­selt und an die PKI Struktur Ihres Unter­neh­mens ange­bunden werden. Außerdem ist es nun möglich, einzelne Ports für die Kommu­ni­ka­tion zu deak­ti­vieren, sollte ein Dienst nicht benö­tigt werden.

Der Prin­Taurus Service ist nun in der Lage die aktu­elle Konfi­gu­ra­tion der Print­server in die Daten­bank zu über­tragen.
Um die Verwal­tung der Kompo­nenten zu verein­fa­chen, wurden weitere Log- und Debug­aus­gaben auf das Micro­soft Eventlog umgestellt.

SAP Cloud Print Manager Support

Als erster Anbieter welt­weit wurde unsere neu entwi­ckelte Schnitt­stelle für den SAP Cloud Print Manager für S/4HANA Cloud (S/4HC-ES-PRINT-OMS) durch SAP zertifiziert.

Hier­durch ist es möglich, Prin­Taurus als Output­ma­nage­ment System für den SAP Cloud Print Manager für S/4HANA Cloud zu verwenden.

Prin­Taurus for Healthcare

Drucken ist als einer der tech­ni­schen Kern­pro­zesse in Kran­ken­häu­sern oft mit erheb­li­chen Zeit­auf­wänden und Heraus­for­de­rungen verbunden. Unter­schied­liche Drucker­her­steller und Fach­pro­gramme, strenge recht­liche Vorgaben und Menschen, die von einem ordnungs­gemäß erzeugten Druck abhängig sind, machen die verant­wor­tungs­be­wusste Verwal­tung und das Manage­ment einer solchen Umge­bung schwierig und zeit­auf­wändig. Hierfür bieten wir mit Prin­Taurus for Health­care ein maßge­schnei­dertes Lösungs­paket an.

Update und Migration

Bitte kontak­tieren Sie unseren Service, wenn Sie Unter­stüt­zung bei der Durch­füh­rung des Updates benö­tigen. Bei Update der SAP-Trans­port­auf­träge sind weitere Anpas­sungen notwendig, bitte beachten Sie die dies­be­züg­li­chen Hinweise in den Release Notes oder kontak­tieren Sie uns.