Dru­cken aus Windows

Erwei­tern Sie ihre Möglichkeiten

Der Pra­xis­fall

Die Ver­wal­tung und Admi­nis­tra­ti­on von Druck­um­ge­bun­gen ist zeit­auf­wän­dig und kom­pli­ziert. Print­ser­ver und Trei­ber müs­sen kor­rekt kon­fi­gu­riert und bereit­ge­stellt wer­den. Dru­cker­war­te­schlan­gen sol­len an die End­an­wen­der ver­teilt und Ser­vices für die­se Diens­te ange­bo­ten wer­den. Die durch das Betriebs­sys­tem bereit­ge­stell­ten Werk­zeu­ge sind hier­für oft nicht aus­rei­chend, schwer zu kon­fi­gu­rie­ren und benö­ti­gen ein hohes fach­spe­zi­fi­sches Wis­sen der Administratoren.

Die Her­aus­for­de­run­gen ste­cken im Detail

Die manu­el­le Admi­nis­tra­ti­on der Win­dows Druck­um­ge­bung ist zeit­in­ten­siv und die not­wen­di­gen Tätig­kei­ten wie­der­ho­len sich häu­fig. Die not­wen­di­ge Pfle­ge der Infra­struk­tur wird des­halb viel­fach nur unvoll­stän­dig und neben­bei durch­ge­führt. Durch Feh­ler in der Kon­fi­gu­ra­ti­on steigt jedoch die Anzahl an Fehl­dru­cken und die Unzu­frie­den­heit der Endanwender.

Auf den Win­dows Print­ser­vern müs­sen die erfor­der­li­chen Dru­cker­war­te­schlan­gen ein­ge­rich­tet und den jewei­li­gen Dru­ckern zuge­ord­net wer­den. Abhän­gig von den jewei­li­gen End­ge­rä­ten sind hier­für Dru­cker­trei­ber zu instal­lie­ren und ein­zu­stel­len. Die­se Trei­ber erfor­dern Updates und müs­sen dann erneut auf den Print­ser­vern instal­liert wer­den. Ins­be­son­de­re gro­ße Umge­bun­gen kön­nen durch die Viel­zahl von Dru­cker­war­te­schlan­gen und Trei­bern sehr schnell unüber­sicht­lich wer­den.
Dadurch wird die Pfle­ge der Infra­struk­tur häu­fig nicht kon­se­quent und durch­gän­gig durch­ge­führt, was gera­de im Feh­ler­fall zu erhöh­ten Such­auf­wän­den führt. Um Feh­ler zu iden­ti­fi­zie­ren, müs­sen loka­le Log­da­tei­en unter­sucht und ana­ly­siert werden.

Ste­hen die Dru­cker­war­te­schlan­gen schließ­lich auf den Print­ser­vern zur Ver­fü­gung, müs­sen sie auch noch den End­an­wen­dern zur Ver­fü­gung gestellt wer­den. Hier­für ste­hen betriebs­sys­tem­sei­tig zwar ver­schie­de­ne Wege zur Ver­fü­gung, für einen hohen Auto­ma­ti­sie­rungs­grad sind jedoch umfang­rei­che Skript­pro­gram­mie­run­gen und deren War­tung notwendig.

Die Vor­tei­le auf einen Blick

  • Über­sicht­lich – intui­ti­ve gra­phi­sche Benutzeroberfläche
  • Instal­la­ti­on in Rekord­zeit ohne Ände­rung an Ihrer Umgebung
  • Ein­fa­che Ver­wal­tung, Über­wa­chung, Kon­fi­gu­ra­ti­on aller Dru­cker und Druck­war­te­schlan­gen im Netzwerk
  • Auto­ma­ti­on manu­el­ler Aufwände
  • Auto­ma­ti­sche Drucker­zu­ord­nung für Endbenutzer
  • Effek­ti­ve Kon­trol­le: Sta­tus von Dru­ckern und Druck­jobs, Kon­fi­gu­ra­ti­on von Printservern
  • Indi­vi­du­el­le Benut­zer­ver­wal­tung: Ver­ga­be von indi­vi­du­el­len und gra­nu­la­ren Rech­ten für die Ver­wal­tung der Druckumgebung
  • Maxi­ma­le Sicher­heit bei ver­trau­li­chen Ausdrucken
  • Auto­ma­ti­sier­tes Sichern und Wie­der­her­stel­len Ihrer Druckinfrastruktur
  • Intel­li­gen­tes, ein­fa­ches und intui­ti­ves Treibermanagement
  • Mini­mier­ter Auf­wand für Hel­pdesk und Admi­nis­tra­ti­on durch intel­li­gen­te Diagnosefunktionen
  • Hoch­ver­füg­ba­res Drucken
  • Trans­pa­ren­te Funk­tio­nen, vie­les selbsterklärend

Die Lösung

Ver­wan­deln Sie Ihre bestehen­de Win­dows Umge­bung in ein voll­wer­ti­ges Out­put Manage­ment Sys­tem, ohne die bereits bestehen­den Geschäfts­pro­zes­se zu verändern.

Nut­zen Sie hier­für Prin­Tau­rus: Unse­re ska­lier­ba­re, platt­form- und her­stel­ler­un­ab­hän­gi­ge Lösung, die im Ein­zel­fall auf indi­vi­du­el­le Netz­wer­ke und Bedürf­nis­se maß­ge­schnei­dert wer­den kann.

Ver­ein­fa­chen Sie sich die Anla­ge und Ver­wal­tung von Dru­cker­war­te­schlan­gen und schaf­fen Sie eine best­mög­li­che Auto­ma­ti­sie­rung bei deren Zuordnung.

Bedie­nen Sie Ihre gesam­te Infra­struk­tur aus einer Benut­zer­ober­flä­che. Somit kön­nen auch weni­ger erfah­re­ne End­an­wen­der leicht und sicher Ände­run­gen durch­füh­ren. Ein Hoch­ver­füg­bar­keits­kon­zept gewähr­leis­tet, dass jeder­zeit auf Druck­ge­rä­ten gedruckt wer­den kann.

Ver­wen­den Sie Auto­ma­tis­men, um regel­mä­ßi­ge Tätig­kei­ten wie Trei­ber­ver­tei­lung und Kon­fi­gu­ra­ti­on zu erle­di­gen. So kön­nen Sie Trei­ber­ein­stel­lun­gen spei­chern und wie­der­ver­wen­den und die Ver­tei­lung von Trei­bern auf ver­schie­de­ne Print­ser­ver voll­stän­dig automatisieren.

Gewin­nen Sie Zeit für wich­ti­ge­re Aufgaben!

Kon­takt

Sagen Sie uns, ob wir Sie unter­stüt­zen kön­nen. Neh­men Sie Kon­takt mit uns auf. Unver­bind­lich und zu jeder Zeit.

Für direk­te Anfra­gen kön­nen Sie uns auch tele­fo­nisch errei­chen: +49 (0)931 32155–0